Kirchhellen mit zwei Mannschaften am Start


Mittelmäßig war die Ausbeute dieses Jahr: Bei 27 Mannschaften wurde die erste Mannschaft 6.,
die Zweite belegte am Ende den 11. Rang. Wahrscheinlich entspricht das auch etwa unserer Spielstärke.

Christoph spielte heute superstark, mit 10,5/13 Punkten! Ebenfalls überdurchschnittlich gut waren
Peter mit 7,5/12 am ersten Brett und Joachim mit 8/12 in der zweiten Mannschaft.

SD Osterfeld gewann vor SCH/KS Gelsenkirchen, beide Mannschaften qualifizieren sich für das Turnier
auf Verbandsebene.

Ergebnis nach 13 Runden Schweizer System:

SF Kirchhellen I :

Horst Sinnwell 6,5 aus 13 50%
Martin Borgs7,5 aus 13 58%
Christoph Schlüter 10,5 aus 13 81%
Thomas Hoffterheide 8,5 aus 13 65%
SF Kirchhellen II :
Peter Gajda7,5 aus 12 63%
Marco Belitz 5,5 aus 12 46%
Joachim Skrzypczyk8,0 aus 12 67%
Hans-Georg Große4,5 aus 12 38%
 

 

Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft

am 03. Oktober 2006 in Oberhausen

Rang Verein S-U-N Pkte B-P.
1Schwarze Dame Osterfeld 11 - 2 - 024 - 2 45,0
2SCH/KS Gelsenkirchen 10 - 3 - 023 - 337,5
3 OSV 1887 10 - 2 - 122 - 441,0
4 SK Hervest Dorsten  7 - 4 - 218 - 828,5
5 SV Horst 31  6 - 5 - 2 17 - 9 30,5
6 SF Kirchhellen 50/72 I  7 - 2 - 416 - 10 33,0
. ... . . .
11SF Kirchhellen 50/72 II 6 - 1 - 613 - 1329,5
. ... . . .
27 Schwarze Dame Osterfeld II 1 - 4 - 8 6-20 18,5



zurück zur Turnier-Übersicht
zurück zur Start-Seite